Als teilnehmendes Unternehmen müssen Sie ihr Live-Booth nicht erstellen oder konfigurieren. Die Live-Booths werden von Ihrem Veranstalter erstellt und erscheinen im Programm und unter der Registerkarte "Meine Agenda", wenn Ihrem Unternehmen der Zugang zu einem Live-Booth erteilt wurde.

Live Booths aktivieren, beitreten und bearbeiten

Sobald das Event live ist und während der vom Veranstalter festgelegten Zeit, können Sie entweder über die Registerkarte "Programm" oder "Meine Agenda" auf Ihren Live-Booth zugreifen. Wenn Sie die erste Person sind, die den Live-Booth betritt, werden Sie aufgefordert den Stand zu aktivieren und können die folgenden Optionen wählen:

  • Als Reder:in beitreten: Vollständige Mikrofon- und Kamerafunktionen, Sie erscheinen auf dem Bildschirm, und können mit allen Teilnehmer:innen interagieren, und haben vollen Zugriff auf alle Funktionalitäten.

  • Als Teilnehmer:in beitreten: Ihr Mikrofon und Ihre Kamera sind ausgeschaltet und Sie haben keinen Zugriff auf die Funktionalitäten (Bildschirmfreigabe, Hochladen von PDFs, etc.) eines Redners.

Der Live-Both muss von mindestens einem Redner betreut werden. Sollten Sie die letzte Person in dem Live-Booth sein und diesen verlassen wollen, werden Sie aufgefordert, den Live-Booth vor dem Verlassen zuerst zu "deaktivieren". Dadurch wird sichergestellt, dass die Teilnehmer:innen keine leeren Live-Booths betreten können. Teilnehmer:innen können verlangen, dass ein deaktivierter Stand wieder aktiviert wird. Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn dies geschieht, damit Sie den Stand wieder aktivieren können, um mit ihnen zu interagieren. Teilnehmer können die Reaktivierung eines deaktivierten Live-Booths beantragen. Wenn dies geschieht, erhalten eine Benachrichtigung, so dass Sie den Live-Booth wieder aktivieren können, um mit den Teilnehmer:innen zu interagieren.

So funktioniert die Interaktion mit Teilnehmer:innen in Ihrem Live-Booth

Alle Teilnehmer:innen betreten Ihren Live-Booth ohne Kamera- oder Mikrofonzugriff und können nur das laufendeGespräch mithören. Wenn der/die erste Teilnehmer:in einen leeren Live-Booth betritt, erhalten Sie eine Audio-Benachrichtigung. In den Live-Booths können vier Teilnehmer gleichzeitig mit voller Audio- und Videofunktion erscheinen. Es gibt zwar keine Begrenzung der Anzahl der Mitarbeiter, die in einem Live-Booth "auf der Bühne" sein können, wir empfehlen jedoch, dass sich maximal vier Mitarbeiter gleichzeitig in dem Live-Booth aufhalten. Bitte beachten Sie, dass in einem Live-Booth alle Teilnehmer am selben Gespräch teilnehmen, daher ist es nicht möglich, getrennte Gespräche zu führen.

War diese Antwort hilfreich für dich?